Profil anzeigen

Kiel – mittendrin / Tötungsdelikt schockiert Kiel

Kiel – mittendrin. Der Newsletter für die LandeshauptstadtKiel – mittendrin. Der Newsletter für die Landeshauptstadt
Moin, liebe Leserinnen und Leserinnen,
es ist immer grauenvoll, wenn ein Mensch umgebracht wird. Was das aktuelle Tötungsdelikt in Kiel-Dietrichsdorf besonders schockierend macht, ist das Alter der Beteiligten. Ein 15-Jähriger soll einen 22-Jährigen erstochen haben, ein 17-Jähriger wird als Mittäter verfolgt. Die schreckliche Tat hat sich offenbar im Drogenmilieu ereignet. Da ist ein junges Leben gewaltsam beendet worden, und zwei weitere junge Leben werden von der Tat unwiderruflich geprägt bleiben. Das ist auf allen Ebenen einfach furchtbar. Was wir über den Ablauf der Messerstecherei bisher wissen, beschreibt mein Kollege Steffen Müller hier.
Zu Corona jetzt an dieser Stelle nur so viel: Bundeskanzlerin Angela Merkel hat heute die eilig verordneten Osterruhetage mit der Bitte um Entschuldigung zurückgezogen. Das muss aber niemanden hindern, über Ostern trotzdem zu Hause zu bleiben. Besser ist das allemal. Was die Auswirkungen auf Schleswig-Holstein und auf Kiel angeht, empfehle ich unseren Liveblog und die weiteren Nachrichten auf KN-online, mit denen Sie ständig auf dem Laufenden bleiben - auch wenn die Ereignisse sich überschlagen. Klar ist: Wenn Sie wie ich heute Morgen noch dachten, Sie hätten am Gründonnerstag frei, haben wir uns wohl getäuscht.
Bauprojekt der Woche

Diese Baustelle wird uns das ganze Jahr beschäftigen: Der Umbau der Eckernförder Straße zwischen Westring und B76 hat am Dienstag begonnen. Es darf in Kiel niemanden mehr überraschen, wenn am Schluss Menschen auf dem Fahrrad die Gewinner und Menschen im Auto die Verlierer sind.
Langzeitbaustelle in Kiel: Eckernförder Straße wird abgeklemmt
Gastro-Tipp der Woche

Die Kommune Kiel kann zur Unterstützung der Gastronomie und des Einzelhandels in der Corona-Krise wenig beitragen, finanziell sogar eher gar nichts - aber was die Stadt nach einer Wiederöffnung tun kann, soll sie rechtzeitig vorbereiten. Der Gastro-Tipp geht also heute an die Gastronomen: Lesen Sie, was die Kieler Ratsversammlung zu Ihren Gunsten beschlossen hat, und erinnern Sie die Stadtverwaltung beizeiten daran.
Corona-Krise: Kiel hilft Gastronomie und Einzelhandel
Zitat der Woche

Wir wollen keine Erwartungen wecken, die wir nicht erfüllen können.
Meistgelesen in Kiel

Meine Kieler Lieblingsgeschichte

…ist diesmal, in aller Bescheidenheit, von mir. Wenn mehrere Kolleginnen und Kollegen und sogar Kieler Verwaltungskräfte mir rückmelden, sie hätten sich bei der Lektüre köstlich amüsiert, kann meine Beschreibung der ersten digitalen Ratsversammlung nicht so schlecht gewesen sein.
Erste digitale Sitzung: Die Kieler Ratsversammlung ruckelt
Bitte bleiben Sie gesund - und gelassen. Verkürzte Vorwürfe und reflexartige Wut helfen niemandem.
Herzliche Grüße,
Ihr
Michael Kluth
Rathauskorrespondent
michael.kluth@kieler-nachrichten.de
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.