Profil anzeigen

Kiel – mittendrin // Anklage, Ausbruch, Auflagen, Aufgabe

Kiel – mittendrin. Der Newsletter für die LandeshauptstadtKiel – mittendrin. Der Newsletter für die Landeshauptstadt
Moin, liebe Leserinnen und Leser,
es war eines der furchtbarsten Ereignisse des vergangenen Jahres in Kiel: Am ersten Tag ihrer Ausbildung in der Stadtverwaltung wurde eine junge Frau am 1. August auf dem Rathausplatz von einem Fahnenmast erschlagen. Der Mast war von einem rückwärts fahrenden Lkw gerammt worden. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft Kiel Anklage gegen den Lkw-Fahrer sowie dessen Beifahrer wegen fahrlässiger Tötung erhoben.
Fahnenmast-Unfall Kiel: Anklage wegen fahrlässiger Tötung auf Rathausplatz
Schlechte Nachrichten gibt es auch von der Kieler Corona-Front: Nach dem Ausbruch im Fachpflegezentrum Paul-Fleming-Haus mit 21 Infizierten sind in der Flüchtlingsunterkunft Schusterkrug weitere 13 Menschen positiv auf das Virus getestet worden. Das ist schlimm für die einzelnen Menschen und schlecht für Kiel: Der Inzidenzwert in der Stadt steigt weiter.
Flüchtlingsunterkunft Schusterkrug: 13 Infizierte nach Corona-Ausbruch
Bauprojekt der Woche

Es ist noch kein (Garten-)Bauprojekt, aber es wird eines werden: Die Böden in der Kleingartenanlage Baumkoppelweg sind krebserregend kontaminiert. Die Stadt erlegt den Pächterinnen und Pächtern jetzt strenge Beschränkungen für die Bewirtschaftung auf.
Kleingärten Baumwegkoppel in Kiel: Kontaminierter Boden schockt Pächter
Gastro-Tipp der Woche

Mit dem Gastro-Tipp ist es in Zeiten geschlossener Gaststätten so eine Sache, aber dieser Tipp kommt von Herzen: Sobald es wieder geöffnet ist, gehen Sie mal wieder ins Restaurant im Kieler Schloss - solange es das noch gibt. Das Restaurant schließt am 31. August endgültig, weil dann der Konzertsaal mindestens drei Jahre lang saniert wird. Ohne Konzerte keine Gäste, ohne Gäste kein Betrieb.
Schloss-Restaurant schließt: Ende einer Kieler Institution
Zitat der Woche

Blumen sind Vitamine für die Seele
Der Kieler Florist Sven Kolberger zur Wiederöffnung seines Blumenladens
Meistgelesen in Kiel

Meine Kieler Lieblingsgeschichte

Ich gestehe es: In meinem Fitnessstudio war ich schon eine Karteileiche, bevor es wegen Corona geschlossen wurde. Ich bin allerdings selbst während der Zwangsschließung dort eine Art stiller Teilhaber geblieben. Dass die Studios jetzt wieder öffnen dürfen, ist vielleicht ein Anlass, mal wieder hinzugehen. Vielleicht.
Corona-Lockerungen in Kiel: Einige Fitnessstudios öffnen wieder
Viele Grüße,
Ihr
Michael Kluth
Rathauskorrespondent
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.