Gruß aus der Parallelwelt

#101・
2.45K

Abonnenten

112

Ausgaben

Abonnieren Sie unseren Newsletter

By subscribing, you agree with Revue’s Nutzungsbedingungen and Datenschutzbestimmungen and understand that Kieler Woche 2022: Tipps, Termine, Service und mehr will receive your email address.

Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Kieler Woche 2022: Tipps, Termine, Service und mehrKieler Woche 2022: Tipps, Termine, Service und mehr

Michael Kluth, Rathaus-Korrespondent
Michael Kluth, Rathaus-Korrespondent
Liebe Leserinnen und Leser,
den Dienstagabend habe ich in einer Parallelwelt verbracht. Es war gespenstisch. Im Innenausschuss der Kieler Ratsversammlung ging es zwei Stunden lang um den mangelhaften Bürgerservice im Kieler Rathaus. Aber die Begriffe Bürger und Service kamen in der Debatte kaum vor. Der Begriff Dienstleistung gar nicht. Statt dessen debattierte die Kommunalpolitik fast ausschließlich aus der Perspektive der Verwaltung und fast gar nicht aus der Perspektive der Bürgerinnen und Bürger. Von deren Anspruch auf verlässliche Dienstleistung ihrer Verwaltung war so gut wie keine Rede, statt dessen um so mehr von der angeblich hohen Belastung der Mitarbeitenden in der größten Stadtverwaltung der Kieler Nachkriegsgeschichte. An der politischen Debatte beteiligten sich fast ausschließlich Ratsleute und Ausschussmitglieder, die selbst hauptberuflich im öffentlichen Dienst tätig sind. Sie bestätigten den Kolleginnen und Kollegen aus der Kommunalverwaltung, dass sie praktisch alles richtig machen. Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus. Es war gespenstisch.
Der Innenausschuss hat in der Sitzung übrigens dem Stadtamt-Programm 2022 des Kieler Stadtrats Christian Zierau mit Mehrheit zugestimmt. Mit dem Programm soll alles besser werden im Bürgerservice. Das glaube ich erst, wenn ich es sehe. Seit seinem Amtsantritt im Februar 2019 hat Zierau schon allzu oft Besserung im Bürgerservice gelobt - und bislang nicht genug geliefert. Jedenfalls nicht aus der Perspektive der Bürgerinnen und Bürger.
Stadtamt: So will Kiel den Service für Bürger dauerhaft verbessern
Bauprojekt der Woche

Neue Schwentinebrücke: die diskutierten Varianten
Gastro-Tipp der Woche

Kieler Woche 2022: Das erwartet Sie auf dem Internationalen Markt
Zitat der Woche

Toll, dass die Ruderer so ein Zeichen für uns und gegen den Krebs setzen.
Das sagt die Krebspatientin Birgit Wagner über das “Rudern gegen den Krebs”, das am Pfingstwochenende zum Ersten Mal seit 2019 wieder auf der Kieler Förde stattfinden konnte.
Rudern gegen Krebs in Kiel: Benefizregatta auf der Förde
Meistgelesen in Kiel

Mein Kieler Lieblingsservice

…ist, Sie ahnen es, nicht gerade der Bürgerservice im Kieler Rathaus. Sondern ein wirklich toller Service: KN-online bietet das Musikprogramm der Kieler Woche 2022 als Smartphone-Kalender an. Den zieh ich mir! Wie das geht, steht hier:
Kieler Woche 2022 Konzerte: Das Musikprogramm auf dem Smartphone
Sie möchten alle KN-Artikel lesen?

Einige der im Newsletter verlinkten Artikel sind für alle Leserinnen und Leser frei zugänglich, andere bieten wir ausschließlich unseren KN+-Abonnentinnen und -Abonnenten an. Sie haben noch kein KN+? Hier können Sie es einen Monat kostenfrei testen.
Services

Viele Grüße,
Ihr
Michael Kluth
Rathaus-Korrespondent
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.